Und wenn das Trömmelchen geht… Dann steht die Stiftung St. Ludgeri Kopf!

Am Veilchendienstag fand unsere große Karnevalsfeier im Begegnungszentrum statt. Schon früh morgens backte das Küchenteam frische Berliner Ballen, und der Duft zog durchs ganze Haus.

Um 10:11 Uhr ging es dann endlich los: Das Festkomitee zog in den Saal ein und feuerte die Stimmung an. Bei Sekt und Gebäck verfolgten zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner das zweistündige Programm.


Der Chor heizte mit beliebten und bekannten Karnevalsliedern ein. Der kölsche Jung brachte das Publikum mit originellen Gags zum Lachen. Helga und Winfried Kaufhold führten einen Sketsch von Loriot auf. Und der schöne Prinz, unser Diakon Frank Kühbacher („Ich bin der charmante Prinz. Ich bin sooooo schööön!“) brachte alle zum Lachen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten, die unsere Karnevalsfeier zu einer gelungenen Veranstaltung gemacht haben.